Nachhaltigkeit, mehr als ein Trend

Der Begriff Nachhaltigkeit beschäftigt sich mit den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales. Neben steigenden gesetzlichen Anforderungen nimmt der Faktor Nachhaltigkeit zunehmend mehr Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Investoren und Kunden entscheiden sich oftmals aufgrund von verschiedenen Nachhaltigkeitskriterien für das Unternehmen, in das sie investieren möchten. Neue Gesetze und die aktuelle Energiekrise machen ein Umdenken unumgänglich. Die Kosten für Strom und Gas steigen und sorgen für Unruhe bei Unternehmen, deren Mitarbeitern und Endverbrauchern. Wer bereits auf nachhaltige Lösungen gesetzt und beispielsweise bereits eine eigene Solaranlage installiert hat, kann sich entspannt zurücklehnen und sorgt dadurch auch im Unternehmen für eine entspanntere Arbeitsatmosphäre.

Verbraucher haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sie bereit sind für nachhaltige Produkte mehr Geld auszugeben als für weniger nachhaltige Produkte. Hierzu zählt ebenfalls die faire Entlohnung der Mitarbeiter. Wenn Endverbraucher sich mit den Werten eines Unternehmens identifizieren können, stärkt das die Kundenbindung. Das Image des Unternehmens wird durch die Transparenz bezüglich aktueller nahhaltiger Maßnahmen gestärkt. Ein gutes Image wirkt sich zudem positiv auf die Mitarbeitergewinnung aus.

Zusammenfassend profitieren Unternehmen, die in die Nachhaltigkeit ihres Unternehmens investieren und dies beispielsweise über soziale Netzwerke mitteilen durch Kosteneinsparung und ein positives Image, welches mehr Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen anzieht. Wenn Du wissen möchtest, was wir bereits umsetzen, kannst Du es Dir (hier) einmal anschauen. Gerne beraten wir Dich diesbezüglich, wenn Du dazu fragen hast.

Webinare und Seminare

Social Media Kampagne starten

Webseite erstellen

Produkt Bundle

Zum Onlineshop

© Business Sieger 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Premium User Login

Bitte melde dich für Deinen individuellen Premium-Bereich an: